Wissenswertes


Wissenswertes

Für jeden von uns kann es Situationen geben, in denen er sich direkt oder indirekt mit dem Thema „ambulante Pflege“ auseinandersetzen muss. Hier kompetente, schnelle und zuverlässige Hilfe zu bekommen ist entscheidend.

Wir von BAP möchten Sie bestmöglich unterstützen und Ihnen an dieser Stelle ein paar wichtige Informationen zukommen lassen.


Behandlungspflege


Wir führen Behandlungen durch, die der Arzt Ihnen verordnet hat: Wundversorgung, Verbandswechsel, Medikamentengabe, Insulinspritzen oder andere Injektionen, Blutdruck- und Blutzuckermessung, Kompressionsstrümpfe an/ausziehen und weitere Maßnahmen.

Grundpflege


Zur Grundpflege gehören Leistungen wie das An- und Auskleiden, Duschen, Baden, Legern und Betten, Mobilisation oder Hilfestellung bei der Nahrungsaufnahme.

Hauswirtschaftliche Leistungen


Manche Dinge gehen im Alter nicht mehr so leicht von der Hand. Wir helfen Ihnen bei der Wohnungsreinigung, erledigen Einkäufe oder unterstützen bei der Zubereitung der Mahlzeiten.

Verhinderungspflege


Wir pflege Übergangsweise zum Beispiel nach dem Krankenhausaufenthalt, bei der Verhinderung pflegender Angehöriger, in Krisensituationen oder als Übergangszeit zu einem Reha – Aufenthalt.

Zeitweise Betreuung im Alltag


Wir unterstützen pflegende Angehörige im Alltag und kommen zu Ihnen nach Hause. Wir sind da für Gespräche, einen gemeinsamen Kaffee oder Spaziergang. Wir kümmern uns um die pflegebedürftigen Angehörigen,  wenn Sie einfach mal Zeit für sich brauchen.

Pflegeberatung nach § 37,3 SGB XI

Pflegebedürftige der Pflegestufen I und II, die Pflegegeldleistungen empfangen haben, sind verpflichtet sich halbjährlich, Pflegebedürftige der Pflegestufe III vierteljährlich beraten zu lassen.
Außerdem soll geprüft werden, ob die Pflege sichergestellt ist.

 Selbstverständlich pflegen wir zu Hause auch, wenn keine Pflegestufe vorliegt und die Kosten privat getragen werden. Gern beraten wir Sie über unsere Leistungen, Ihren Anspruch und die Möglichkeiten der Kostenübernahme.



Falls Sie noch weiterführende Informationen zu den oben genannten Themen wünschen oder sich für andere Fragen rund um den Bereich der ambulanten Pflege interessieren, dann nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf:

info@bi-bap.de